Bewerbungsgespräch

Das Bewerbungsgespräch

Endlich ist es soweit: Du wirst zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Falls du nervös bist: Keine Sorge, das ist ganz normal und wird auch im späteren Berufsleben so sein. Umso wichtiger ist es, gut vorbereitet zu sein, damit du am Gespräch überzeugen kannst. Hier einige Tipps:

Vor dem Gespräch

  • Informiere dich im Internet über die Firma, ihre Produkte und Dienstleistungen und über die Branche, in der das Unternehmen tätig ist.
  • Überlege dir, was du erzählen willst
  • Überlege dir Fragen, die du stellen willst und auch, welche dir gestellt werden könnten
  • Nimm etwas zum Schreiben und Papier mit
  • Übe das Gespräch mit deinen Eltern, deinem Klassenlehrer oder deinen Freunden
  • Überlege dir, was du anziehen möchtest
  • Informiere dich, wohin du musst und wie du am besten hinkommst
  • Notiere dir die Telefonnummer, falls du es nicht findest oder unterwegs etwas dazwischen kommt, ruf an und gib Bescheid
  • Sei pünktlich!

Vor und während dem Gespräch

  • Vor dem Gespräch Kaugummi entfernen, keine Zigaretten rauchen und das Handy auf lautlos schalten
  • Suche vor dem Gespräch nochmals die Toilette auf – denn es gibt doch kein unangenehmeres Gefühl, als dringend auf Toilette gehen zu müssen, oder?
  • Lächle bei der Begrüssung und merke dir die Name der Gesprächspartner
  • Halte mit deinem Gesprächspartner Blickkontakt
  • Achte auf eine aufrechte Haltung
  • Höre gut zu und stelle Fragen. Das zeigt, dass du Interesse hast. Frage nach, wenn du etwas nicht verstehst.
  • Sei ehrlich
  • Erkundige dich am Ende des Gesprächs über das weitere Vorgehen, wann du mit einem Entscheid rechnen darfst und teile dein Interesse an der Lehrstelle mit
  • Bedanke dich für das Gespräch

Nach dem Gespräch

  • Melde dich nach dem Gespräch nochmals per Mail und bedanke dich, dass die Personen sich für dich Zeit genommen haben
  • Notiere dir nach dem Gespräch, was gut gelaufen ist und welche Fragen dich aus der Ruhe gebracht haben. So kannst du dich für die nächsten Gespräche besser vorbereiten
  • Nach zwei Wochen oder nach der im Gespräch vereinbarten Frist kannst du nachfassen, falls du keine Rückmeldung bekommen hast. Am besten machst du das telefonisch und zeigst so nochmals dein Interesse.

Was ziehe ich zum Bewerbungsgespräch an?

Leider gibt es hierfür keine direkten Anweisungen. Das passende Outfit ist abhängig von der Lehrstelle, bei einer Bank herrscht sicher ein anderer Dresscode als in einer Landschaftsgärtnerei. Trotzdem hier einige Dinge, die wichtig sind:

  • Ein gepflegtes Aussehen ist ein MUSS! Geh auf alle Fälle frisch geduscht, mit gewaschenen Haaren und gepflegten Händen und Zähnen zum Gespräch.
  • Achte darauf, dass du deine Kleider magst und dich nicht verkleidet fühlst.
  • Nicht übertreiben: Verzichte auf zu viel Make-up, Schmuck und schweres Parfüm.
  • Was nicht geht:  Miniröcke, Shorts, stark ausgeschnittene oder bauchfreie Tops oder zerrissene Kleidung.

Wenn du Hüte und Caps magst, zieh sie bei der Begrüssung deines Gegenübers aus. Sei authentisch, sei DU!