Mechatroniker/-in

Lehre zum Mechatroniker / zur Mechatronikerin

Mechatroniker/innen bauen aus mechanischen, elektrischen und elektronischen Bestandteilen komplexe Komponenten und montieren sie zu Systemen und Anlagen für industrielle Produktionen.

 

Als Mechatroniker übernimmst Du Aufgaben aus den Bereichen Mechanik, Elektronik und Informationstechnik. Nach der Ausbildung wird es wird kein Problem für dich sein, technische Pläne zu lesen, Baugruppen und Komponenten zu Maschinen und Systemen zusammen zu bauen, die Programmierung mechatronischer Systeme vorzunehmen und sie zu konfigurieren.

 

Worauf kommt es an?

Handwerkliches Geschick – Sorgfalt – Technisches Verständnis: Beim Montieren von Schaltungsrelais oder beim Austauschen von Verschleißteilen ist vor allem das handwerkliche Geschickt gefragt. Außerdem ist höchste Sorgfalt beim Analysieren und Beheben von Fehlfunktionen an den Maschinen erforderlich. Doch Grundvoraussetzung für die Ausbildung zum Mechatroniker ist das technische Verständnis.

Dauer:

  • 3,5 Jahre

Schultage:

  • 1–2 Tage pro Woche

Lernorte:

  • Betrieb und Berufsschule

Berufstyp:

  • Anerkannter Ausbildungsberuf

Ausbildungsbetrieb:

  • Model GmbH
    Maria Schuchardt
    Wildecker Straße 12
    D – 99837 Berka/Werra

Deine Vorbildung

  • mindestens Realschulabschluss

Anforderungen

  • Technisches und elektronisches Verständnis
  • Gute Noten in Mathe, Technik und Informatik
  • Handwerkliches Geschick
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit und Sorgfalt
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Lernbereitschaft

So bewirbst du dich: 
Wenn du in der 10. Klasse der Realschule bist und voraussichtlich mit guten Leistungen abschließt oder deine fachgebundene Hochschulreife bzw. Hochschulreife erlangst, dann sende uns deine Bewerbung mit folgenden Unterlagen zu:

  • die letzten drei Schulzeugnisse
  • Lebenslauf
  • Anschreiben
  • Evtl. bereits vorhandene Praktikumsbescheinigungen und Zertifikate